Home / Notstromaggregat

Notstromaggregat

Möchten Sie einen Ausflug machen, zum Beispiel einen Ausflug in die Natur mit der Familie oder mit den Freunden und brauchen während der Zeit dort Strom? Dann kann Ihnen ein Notstromaggregat weiter helfenNotstromaggregat. Ein weiteres Beispiel wäre folgende Situation:

Sie warten auf eine Person, sitzen im Auto und hören Radio.  Nach einer Zeit kommt dann die Person, aber Ihr Motor geht nicht an, da die Batterie leer ist. Da kommt das Notstromaggregat zum Einsatz. Er wird Ihnen helfen, Ihren Motor wieder zum Laufen zu bringen.

Sie können das Notstromaggregat ganz einfach verstauen. Er wird Platz in der Abstellkammer finden, oder auch im Kofferraum. Zu dem sind viele der Notstromaggregate nicht extrem schwer, sondern liegen im Bereich von 10- 35 Kilogramm. Deshalb können sie leicht transportiert werden. Mithilfe der Inverter-Technologie werden Stromschwankungen ausgeglichen, was dafür sorgt, dass Sie Ihren PC oder Laptop anschließen können. Da viele Notstromgeneratoren zwei Steckdosen haben, können Sie sogar beide parallel Versorgen.

Jetzt zu den Stromaggregat Bestseller gelangen!

Nicht nur zu Hause, oder in der Freizeit kann Ihnen ein Notstromgenerator dienen, sondern auch während der Arbeit zum Beispiel auf der Baustelle. Haben Sie kein Verlängerungskabel für Ihr Radio, dann wird Ihnen das Aggregat weiter helfen. Aufgrund der langen Laufzeit pro Tankfüllung, die bei jedem Modell anders ist, können Sie während Sie arbeiten, ohne Bedenken Radio hören. Um die Umwelt noch etwas zu schonen, besitzen einige Notstromaggregate  einen sogenannten Ökoschalter, mit dem der Verbrauch nicht so hoch ist.

Haben Sie also vor ein Camping Ausflug zu unternehmen, oder wollen Sie, wenn Ihr Auto das nächste Mal nicht anspringt, ausgerüstet sein, dann Rate ich Ihnen sich ein Notstromaggregat zu besorgen.

 

Was macht aber ein gutes Notstromaggregat aus? Auf dem Markt werden Sie sehr viele Billigprodukte finden, oder auch etwas teurere Produkte die Ihnen viel versprechen aber vorauf  Sie wirklich Achten sollten, können Sie auf der Seite noch mal nachlesen. Es gibt viele unterschiedliche Kriterien, die ein gutes Notstromaggregat ausmachen. Die Leistung spielt eine sehr große Rolle. Je nach Bedarf sollten Sie Ihren benötigten Bedarf ausrechnen.

Es können ein Notstromaggregat mit einer Leistung von 650 Watt, aber auch mit 3.000 Watt haben. Je nach Ihrem individuellen Bedarf, also wofür, das Notstromaggregat benutzt werden soll, muss einer mit einer höheren Leistung, oder mit einer geringeren Leistung gekauft werden. Der Motor-Typ macht ein Notstromaggregat auch aus. Der Motor bestimmt die Leistung. Es gibt verschiedene Motor-Typen. Es ist zu unterscheiden zwischen Diesel, Inverter und Benzin. 

Der Dieselmotor hat meist eine höhere Leistung, als die anderen Motoren. Trotzdem ist damit zu rechnen, dass bei dem Dieselmotor Stromschwankungen auftreten können. Ein Dieselmotor eignet sich für Gartengeräte und zu dem verbraucht er nicht so viel Kraftstoff. Trotzdem gibt es einen hohen Wartungsaufwand bei dem Dieselmotor.

Der Benzinmotor wird sehr oft im privaten gebraucht. Er überzeugt durch seinen geringen Verbrauch und mit der langen Dauerleistung. Aber Vorsicht die Billiggeräte können deutlich schlechter sein bei der Dauerleistung und dem Verbrauch, deshalb sollten Sie sich unbedingt das Notstromaggregat vorher einmal genau ansehen. Achten Sie auf die Maximal- und Dauerleistung in der Produktinformation. 

Wie auch beim Dieselmotor können Stromschwankungen auftreten, worauf Sie deshalb darauf verzichten sollten, Ihre Wi-Fi-Anlage dort anzuschließen. Noch ein Vorteil des Benzinmotors ist der geringe Wartungsaufwand im Vergleich zu dem Dieselmotor.

Der Inverter-Generator kann Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln und erzeugt so eine konstante, sinusförmige Wechselspannung mit geeigneter Frequenz, mit dem Sie auch Ihre Wi-Fi-Anlage problemlos anschließen können. Durch die bessere Stromqualität steigt auch die Lebensdauer des Verbrauchgerätes. Also wollen Sie Ihre Wi-Fi-Anlage oder Ihren Laptop mit dem Notstromaggregat versorgen, machen Sie mit einem  Inverter-Generator alles richtig. Hier gibt es wieder wie bei dem Benzinmotor nur einen kleinen Wartungsaufwand.

Jetzt zu den Stromaggregat Bestseller gelangen!

 

Die Steckdosen sind natürlich sehr wichtig bei einem Notstromaggregat, denn Sie möchten Ihr Gerät schließlich mit dem Notstromaggregat versorgen. Je nach Bedarf benötigen Sie andere Steckdosen. Wollen Sie bestimmte Werkzeuge wie zum Beispiel eine elektrische Säge anschließen, sollte eine 230 Volt Steckdose genügen. Möchten Sie, wie im Beispiel oben, eine Autobatterie wieder zum Laufen bringen, benötigen Sie etwa eine Steckdose mit 12 Volt.

Sie können ein Notstromaggregat sehr einfach bedienen. Es ist nicht kompliziert. Viele Modelle besitzen einen einfachen Seilzugstarter, um das Notstromaggregat einzuschalten. Den werden Sie bestimmt von Ihrem Rasenmäher kennen. 

Die Mobilität

Ein Notstromaggregat ist sehr Mobil. Er lässt sich ganz einfach Tragen, da die meisten einen Tragegriff haben oder sich rollen lassen. Wie oben auch schon erwähnt, liegt das Gewicht eines Notstromaggregats zwischen 10 Kilo und 35 Kilo. Das macht ihn sehr transportfähig. Aufgrund der Größe ist es kein Problem das Aggregat zum Beispiel im Auto zu transportieren. Er wird sicher bei Ihnen im Kofferraum passen und falls das nicht klappen sollte, werden Sie bestimmt auf den hinteren Sitzen noch einen Platz finden.

Der Preis

Wie bei jedem Kauf, ist der Preis sehr wichtig und sollte nicht vernachlässigt werden. Nicht immer ist was teuer ist gut und auch nicht immer ist, was günstig ist schlecht. Es gibt viele Produkte, die sehr günstig sind und auch eine gute Qualität haben, jedoch die Wahrscheinlichkeit auf so ein Produkt zu treffen ist eher selten. Daher rate ich Ihnen sich von Anfang an bewusst zu machen, dass die Qualität ihren Preis hat. Verbrennen Sie nicht Ihr Geld und setzten Sie von Anfang an auf Markenprodukte. Seien Sie sich im klaren, dass der Preis viel über ein Produkt aussagen kann, aber nicht unbedingt muss. Trotzdem sollte Sie den Preis nicht, als Hauptkriterium betrachten.

Die Lautstärke

Daher rate ich Ihnen sich von Anfang an bewusst zu machen, dass die Qualität ihren Preis hat. Verbrennen Sie nicht Ihr Geld und setzten Sie von Anfang an auf Markenprodukte. Seien Sie sich im klaren, dass der Preis viel über ein Produkt aussagen kann, aber nicht unbedingt muss. Trotzdem sollte Sie den Preis nicht, als Hauptkriterium betrachten.

 

Die Vorteile von einem Notstromaggregat

Vorteile

  • Sie haben Strom bei Notfällen wie ein Stromausfall
  • Eine lange Stromversorgung
  • Klein und mobil
  • Einfach zu bedienen
 
 

Ein schönes und attraktives Notstromaggregat macht natürlich das Design aus. Die meisten sind ganz einfach gehalten, also nur in einer Farbe, eher schlicht. Es gibt aber auch Modelle, die etwas ausgefallener sind. Je nach Belieben und Geschmack können Sie zwischen Hunderten von Modellen wählen.  Jedoch ist auch auf das Material und auf die Verarbeitung zu achten.

Auf dem Markt gibt es immer ein Notstromaggregat bzw. Modell, das besonders attraktiv ausseht, jedoch von der Verarbeitung sehr schlecht sind. Deshalb rate ich Ihnen, sich nicht vom Design blenden zu lassen, sondern eher auf die Verarbeitung und auf die Qualität des Geräts zu achten. Wir rate Ihnen, auf Markenprodukte zu setzten. 

Ein paar Marken zum Beispiel wären, DENQBAR, Zipper, Herkules, Eberth oder auch Bosch. Es gibt natürlich auch Notstromaggregate ohne eine Marke, die sehr gut sind, jedoch würden wir Ihnen raten, das Geld, was Sie besitzen, gleich in ein gutes und zuverlässiges Gerät zu investieren. Auch wenn es heißt, das etwas mehr Geld ausgegeben werden muss, ist es das Geld wert.

Mit einem guten Notstromaggregat haben Sie auch länger was davon. Es könnte auf langer Sicht sogar sein, das Sie Geld sparen. Falls Sie sich entscheiden ein Billigprodukt zu kaufen und es nach einer kurzen Zeit kaputt geht, hätte sich ein etwas Kosten aufwendigeres Gerät mehr gelohnt. Doch die Entscheidung liegt bei Ihnen. Wofür Sie Ihr Geld ausgeben und für was nicht können nur Sie Entscheiden.

 

Fazit

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass so einiges beachtet werden sollte und das viele verschiedene Kriterien eine Rolle spielen. Es spielt nicht nur die Leistung und der Verbrauch eine wichtige Rolle, sondern auch die Punkte wie zum Beispiel die Lautstärke. Es sollte nicht zu laut sein und niemanden stören. Die Größe sollte passen, also er sollte nicht zu groß sein und auch nicht zu schwer sein, dass beeinträchtigt die Mobilität.

Ist das Notstromaggregat leicht zu bedienen und sorgt für eine lange und stabile Stromversorgung können Sie sich sicher sein, dass Sie mit dem Gerät zufrieden sein werden. Wählen Sie den für Sie besten Motor-Typen. Je nachdem wofür Sie das Notstromaggregat verwenden wollen, sollten Sie einen anderen Motor-Typen wählen.

Legen Sie mehr Wert auf die Leistung, dann ist der Dieselmotor etwas für Sie. Wollen Sie eher eine lange Dauerleistung haben, dann greifen Sie zum Benzinmotor, sonst kaufen Sie sich einen Inverter-Generator. Beachten Sie alle diese Kriterien, sollten Sie sich für den Richtigen entscheiden können.

Sind Sie, also auf der Suche nach einem Notstromaggregat, dann haben Sie hier einen Leitfaden, der Ihnen bei Ihrer Entscheidung unterstützten soll. Der Preis ist beim Kauf  eines Notstromaggregates natürlich auch sehr wichtig, aber er sollte nicht der entscheidende Punkt sein. Sie sollten lieber etwas mehr ausgeben und haben dann etwas länger davon, als nach einer kurzen Zeit sich wieder ein neuen Notstromaggregat zu kaufen. Am Ende sollten Sie mit dem Preis zufrieden sein. Sehen Sie sich jetzt unsere Top 6 Besteller an, vergleichen Sie und entscheiden Sie sich für Ihren Favoriten. 

Jetzt zu den Stromaggregat Bestseller gelangen!