Home / Ist ein Stromerzeuger leise?

Ist ein Stromerzeuger leise?

Jeder kennt es, der schon mal ein Stromerzeuger hatte. Sie waren oft so laut, dass schon Kopfschmerzen entstanden sind. Sie wollen zum Beispiel in Ihrem Garten entspannen und dabei etwas Musik hören, doch die Anlage kann draußen nicht laufen, Sie muss mit Ihrer normalen Stromversorgung versorgt werden und dann denken Sie sich, das es doch viel einfacher wäre, mitStromerzeuger leise/Stromaggregat leise/Notstromaggregat leise Ihrem kurz zuvor gekauften Stromerzeuger. Doch dann stellen Sie noch fest, das man sich dabei auf keinen Fall entspannen kann, bei dem dadurch entstehenden Lärm. Was also machen?

Um solche Probleme zu vermeiden, sollten Sie sich einen leisen Stromerzeuger kaufen. Sie wollen jetzt wissen, ab wann man ein Stromerzeuger leise nennt? Um herauszufinden, wie leise ein Notstromaggregat ist, sollten Sie sich die Produktinformationen gründlich durchlesen. Achten Sie auf den Punkt Lautstärke. Dort finden Sie, dann generell auf fast jedem Gerät die Angabe zur Lautstärke in Dezibel.

Jetzt zu den Stromaggregat Bestseller gelangen!

 

Stromerzeuger leise-Ist ein Stromerzeuger leise?

Auf dem Markt der Stromerzeuger gibt es auch leise Stromerzeuger, aber auch viele Geräte, die extrem laut sind. Beachten Sie deshalb vor dem Kauf die Angabe zur Lautstärke. Haben Sie zum Beispiel vor, in Ihrem Garten eine Gartenparty zu veranstalten und wollen Ihren Stromerzeuger benutzten, jedoch ist dieser viel zu laut?

Sie wollen auf eine Veranstaltung gehen, aber in dieser Gegend gibt es keine Möglichkeit, an eine sichere Stromquelle zu kommen und wollen Ihrem Notstromaggregat benutzen, der ist aber sehr laut und stört die anderen Teilnehmer?

Hierfür gibt es eine Lösung. Es gibt durchaus Stromerzeuger, die leise sind. Das ist ein Vorteil, wenn Sie sich das zum Beispiel beim Zelten oder bei Ihrem Campingausflug zunutze machen wollen. Sie werden nicht gestört und andere auch nicht. Sie können die Natur genießen und sich richtig entspannen. 

Stromerzeuger leise-Wieso ist mein Stromerzeuger nicht leise?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Stromerzeuger leise zu halten. Ihr Stromerzeuger ist vielleicht nicht leise, weil keine Dämmung vorgenommen wurde. Viele Hersteller setzten auf ein schallgedämpftes Gehäuse. Die Lautstärke ist deutlich geringer, jedoch nicht immer zufriedenstellend. Das Gehäuse zu Schall dämmen ist eine gute Möglichkeit ein Stromaggregat leise zu halten, jedoch reicht das vielen nicht aus.

In der heutigen Zeit gibt es auch Technologien die ein Stromerzeuger leise machen. Ein Beispiel wäre die Inverter-Technologie. Diese ermöglicht nicht nur eine bessere Spannung und für ein besseres Stromnetz, Sie sorgt auch für ein leises Laufen von Ihrem Stromaggregat. Was ist jetzt, aber genau die Inverter-Technologie? Das können Sie in dem nachfolgenden Absatz, noch mal nachlesen.

 

Stromerzeuger leise-Die Inverter-Technologie

Die Motordrehzahl ist verantwortlich einen Stromerzeuger leise zu machen. Bei einem Inverter Stromerzeuger ist die Motordrehzahl nicht mit der Elektrik verknüpft, das ermöglicht dem Motor immer mit einer unterschiedlich hohen Drehzahl zu funktionieren. Der Motor passt sich dem Widerstand an und erzeugt dabei immer wieder neue Frequenzen. Das ermöglicht es ihn, immer leise zu bleiben. 

Bei den herkömmlichen Notstromaggregaten bleibt die Motordrehzahl immer gleich. Diese feste Drehzahl ist verantwortlich für die hohe Lautstärke des Stromerzeugers. Diese Art macht den Stromerzeuger leise und dazu auch noch perfekt für sensible Geräte. Denn bei dem Inverter Stromerzeuger werden die Stromschwankungen ausgeglichen, was eine Versorgen von zum Beispiel Ihrem PC ermöglicht.

Jetzt zu den Stromaggregat Bestseller gelangen!

Stromerzeuger leise-Die Körperschalldämmung

Es gibt viele verschiedene Arten Ihren Stromerzeuger leise zu bekommen. Eine Möglichkeit wäre die Körperschalldämmung. Hier wird die Erschütterung von dem festen Körper gedämmt. Sie können Ihren Stromerzeuger mit zum Beispiel Steinwolle oder mit Verbundschaumstoffe dämmen. Das kann das Stromaggregat leise machen. Sie ummantel Ihren Stromaggregat mit den Stoffen und dann sollte sich der Lärmpegel etwas gesenkt haben.

 

Stromerzeuger leise- Luftschalldämmung

Es gibt eine gute Möglichkeit die Schallwellen, die durch die Luft verbreitet werden, mit ein paar Hilfsstoffen fast vollkommen zu dämmen. Verwenden Sie einfach Akustikschaumstoff. Dieser fängt die Schallwellen gut ab und sorgt dafür das Stromaggregat leise zu machen. Hier können auch Eierkartons weiter helfen. Sie sorgen für den gleichen Effekt, wie das bei dem Akustikschaumstoff.

Der Hohlraum bei den Stoffen fängt die Schallwellen ab und sorgen für eine reduzierte Lautstärke. Sie kennen das bestimmt, wenn Sie schon mal in einem Tonstudio waren oder wenn Sie ein Tonstudio schon mal in einem Film gesehen haben. Dort sind an den Wänden Stoffe verbaut, die den Luftschall dämmen sollen. 

Stromerzeuger leise-Lautstärke

Um ein Stromerzeuger leise zu kaufen, ist auf die Lautstärke zu achten. In der Produktbeschreibung finden Sie eigentlich alle nötigen Angaben. Beachten Sie, das Ihr Notstromaggregat nicht mehr, als 80 Dezibel laut sein sollte. Das ist ungefähr so laut wie ein laufender Rasenmäher. Ein guter Wert liegt bei 40 Dezibel. Es ist ungefähr so laut wie ein Computerventilator.

Stromerzeuger leise-Preis

Ein üblicher Stromerzeuger kostet ungefähr 100 Euro bis 300 Euro. Das ist ein akzeptabler Preis für das, was man bekommt. Erstaunlich ist, aber das ein leiser Stromerzeuger auch nicht viel teurer ist, wenn überhaupt. Es gibt viele Geräte mit zum Beispiel der Inverter-Technologie, die im Bereich von 100 Euro bis 300 Euro liegen. Die Leistung von einem Stromerzeuger, der leise ist, ist oft geringer und das kann, je nachdem wie viel Leistung Sie benötigen, nicht mehr ausreichen.

Der Preis sollte eigentlich keine große Rolle spielen. Sie wollen ja etwas länger was von dem Stromaggregat haben und, wenn Sie sich ein Billiggerät kaufen, kann er schnell kaputt gehen und trotzdem laut sein. Wir raten Ihnen von Anfang an, gut zu investieren. Es ist besser Sie investieren einmal etwas mehr und haben, dann länger was davon, als wenn Sie sich ein Billiggerät kaufen und das immer und immer wieder reparieren, lassen müssen.

 

Fazit

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten einen Stromerzeuger leise zu bekommen. Sie können sich einen Stromerzeuger kaufen mit der Inverter-Technologie, Sie können Ihr Stromaggregat mit verschiedenen Stoffen verkleiden, um die Lautstärke vom Stromerzeuger leise zu bekommen. Dabei gibt es auch ein paar Methoden. Sie sollten unbedingt auf die Angabe zur Lautstärke achten. Ein guter Wert liegt zwischen 20 Dezibel und ungefähr 60 Dezibel.

Bei 80 Dezibel können viele, nach längerem Laufen gestört werden. Bedenken Sie das es auf dem Markt der Stromerzeuger viele unterschiedliche Modelle gibt. Suchen Sie sich den Besten für sich aus. Wollen Sie, aber Kopfschmerzen vermeiden, dann achten Sie auf ein leises Stromaggregat.

Geben Sie lieber am Anfang etwas mehr Geld aus, als nach nur ein paar einsetzten, die erste Reparatur zu machen beziehungsweise sich schon ein neues Gerät zu kaufen. 

Jetzt zu den Stromaggregat Bestseller gelangen!